Interview zu energieeffizienten und CO2-sparenden DC-Fabriken

Professor Alexander Sauer, Fraunhofer IPA, über intelligente Gleichstromnetze im Produktionsumfeld

Themen



Langjährig betreut Carsten Seim, avaris | konzept, die Redaktion der arbeitswissenschaftlichen Fachzeitschrift des ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft in Düsseldorf. Das am 20. Juni 2022 erschienene ifaa-Magazin WERKWANDEL widmet sich der Nachhaltigkeit. Es ist die zweite Ausgabe nach einem Relaunch der früheren Zeitschrift Betriebspraxis & Arbeitsforschung. Im Gespräch mit Carsten Seim erläutert Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Sauer, Chef des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion EEP der Universität Stuttgart sowie des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, die Vorteile CO2-sparender Fabriken mit intelligenten Gleichstromnetzen. Mercedes Benz setzt diese DC-Technologie bereits erfolgreich in seiner Zero Carbon Factory 56 in Sindelfingen ein. Lesen Sie dazu mehr auf Seite 11 der im Juni erschienenen Ausgabe des ifaa-Magazins WERKWANDEL. Sie ist als kostenloses E-Paper verfügbar. PDF-Download mit vielen anderen Themen rund um Industrie und Nachhaltigkeit. Das ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft ist ein eingetragener Verein. Mitglieder sind die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie, deren Dachverband Gesamtmetall und weitere assoziierte Mitglieder. Direktor ist Prof. Dr.-Ing. habil. Sascha Stowasser (Karlsruher Institut für Technologie, KIT).