Doch nicht alles Krise? (6)

ZEW-Index dokumentiert gelassenere Stimmung in der Wirtschaft

Themen

Fakt ist, dass Wirtschaftsforschungsinstitute in diesen Tagen ihre Wachstumsprognosen nach unten korrigieren. Fakt ist aber auch, dass ein wichtiger Stimmungsindikator der deutschen Wirtschaft gestiegen ist: Der ZEW-Konjunkturindikator legt im März um 2,3 Zähler zu. Auf den sicherlich nicht berauschenden Wert von minus 3,5 Punkten. Jedoch zeigt die Kurve zum fünften Mal in Folge nach oben.

ZEW-Konjunkturindex März 2009 Diesen Indikator gewinnt das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) monatlich durch Befragung von Analysten. Gefragt wird, wie diese die konjunkturellen Aussichten in den kommenden sechs Monaten einschätzen. Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage hat sich nach ZEW-Angaben im März stabilisiert. Der entsprechende Indikator sinkt nur geringfügig um 3,2 Punkte auf minus 89,4 Punkte.
Kommentar von ZEW-Präsident Professor Wolfgang Franz, neuer Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung: "Nach den Einschätzungen der Finanzmarktexperten geht die Talfahrt der Konjunktur allmählich zu Ende und die Talsohle dürfte im Sommer dieses Jahres erreicht sein. Die Lage ist außerordentlich schlecht, aber es gibt erste Lichtblicke. Sie sollten jetzt nicht kaputt geredet werden."  Quelle: ZEW.

Weiter erklärte Franz Medienberichten zufolge, dass die Experten der konjunkturellen Zukunft gelassener entgegensähen. Nach Auffassung des Ökonomen tragen dazu die fallenden Rohstoff- und Nahrungsmittelpreise ebenso bei wie die erneute Senkung des Leitzinses durch die EZB.

Ökonomie ist zu 90 Prozent Psychologie. Kommunikation beeinflusst Stimmungen und damit auch das Geschäftsklima.
Sehr gern beraten wir Sie auf dem Weg in die Öffentlichkeit. Hier finden Sie Kontakt für ein unverbindliches Erstgespräch.

Mehr Nachrichten gegen den Trend.

Doch nicht alles Krise? (5)
Doch nicht alles Krise? (4)

Doch nicht alles Krise? (3)
Doch nicht alles Krise (2)
Doch nicht alles Krise? (1)

___________________________________________________________
Carsten Seim, avaris | konzept, Redaktionsbüro für strategische Kommunikation - Kommunikative Beratung | Öffentlichkeitsarbeit | Redaktion | Seminare
Spicher Str. 7, 53844 Troisdorf | +49 179 2043542 | +49 2241 1682766 | c.seim@avaris-konzept.de