Doch nicht alles Krise? (4)

Laut DIHK rechnet jedes zweite Unternehmen künftig gar mit besserem Geschäft

Themen

Nach einer Umfrage des DIHK unter 25 000 Firmen schätzen drei Viertel aller befragten Firmen in Deutschland ihre Situation aktuell als „gut“ oder „befriedigend“ ein. Die Hälfte aller Betriebe schaut  mit Optimismus nach vorn und erwartet ein gleichbleibendes oder sogar besseres Geschäft. Lediglich 25 Prozent aller Unternehmen sehen die Zukunft düster – hier vor allem solche mit hohem Exportanteil am Umsatz. 

Fazit: Trotz Konjunkturkrise herrscht in der deutschen Wirtschaft keine Panik-Atmosphäre. Ohne Zweifel sei die aktuelle Lage „ernst“, so der DIHK. Positiv bewertete die Organisation allerdings, dass sich Befürchtungen vor einer insgesamt schlechteren Finanzierungssituation bis dato nicht bestätigt hätten. Zudem seien einige Wirtschaftssektoren von der Krise bis jetzt kaum betroffen – dazu zählen die Versicherungs- und Pharmabranche sowie das Gast- und Lebensmittelgewerbe.

Nach wie vor gibt es Unternehmen, die trotz weltweiter Krise stark am Markt sind. Good News haben es verdient, kommuniziert zu werden und gerade jetzt gute Aussichten, wahrgenommen zu werden.

Mehr Nachrichten gegen den Trend. 

Ökonomie ist zu 90 Prozent Psychologie. Kommunikation beeinflusst Stimmungen und damit auch das Geschäftsklima.
Sehr gern beraten wir Sie auf dem Weg in die Öffentlichkeit. Hier finden Sie Kontakt für ein unverbindliches Erstgespräch.

___________________________________________________________
Carsten Seim, avaris | konzept, Redaktionsbüro für strategische Kommunikation - Kommunikative Beratung | Öffentlichkeitsarbeit | Redaktion | Seminare
Spicher Str. 7, 53844 Troisdorf | +49 179 2043542 | +49 2241 1682766 | c.seim@avaris-konzept.de